Führen

Entscheiden

Vertreten

Der Stadtjugendfeuerwehrwart leitet die Jugendfeuerwehr Stuttgart und vertritt die Interessen der Jugendfeuerwehr gegenüber dem Stadtfeuerwehrverband sowie der Branddirektion und anderen Verbänden. Er ist für alle abteilungsübergreifende Angelegenheiten der Jugendfeuerwehr Stuttgart zuständig. Der Stadtjugendfeuerwehrwart beruft im regelmäßigen Turnus Jugendleitersitzungen ein bei denen aktuelle Themen und Veranstaltungen besprochen werden. Ebenfalls beruft er zu seiner Unterstützung Fachgebietsleiter. Dem Stadtjugendfeuerwehrwart stehen zwei Stellvertreter zur Seite. Gewählt wird der Stadtjugendfeuerwehrwart von den Jugendfeuerwehrwarten der Jugendgruppen. Die Amtszeit beträgt fünf Jahre.

Matthias Neef

Stadtjugendfeuerwehrwart

+49 174 96 15 986


Matthias Neef ist 1996 mit 10 Jahren als Gründungsmitglied in die Jugendfeuerwehr Wangen eingetreten. Nach dem Übertritt in die Einsatzabteilung wurde er mit 19 Jahren stellvertretender Jugendgruppenleiter der Abteilung, und führt diese Tätigkeit bis heute aus. Im Februar 2013 wurde er zum stellvertretenden Stadtjugendfeuerwehrwart der Jugendfeuerwehr Stuttgart gewählt. Nach dem Ausscheiden von Niels Fischer Anfang 2015 übernahm er kommisarisch den Posten des Stadtjugendfeuerwehrwarts bevor er Mitte des Jahres offiziell gewählt wurde. Neben der Jugendarbeit ist er als Zugführer in der Wangener Abteilung aktiv.

Michael Kehle

1. stellv. Stadtjugendfeuerwehrwart

+49 163 44 08 322


Michael Kehle ist seit 1998 Mitglied der Jugendfeuerwehr Stuttgart. Mit 18 Jahren fiel der Startschuss in der aktiven Abteilung und zeitgleich der Beginn der Jugendarbeit in der Abteilung Rohracker.
Nach seiner Ausbildung zum Jugendgruppenleiter begann er einige Projekte der Jugendfeuerwehr Stuttgart zu planen und aktiv bei ihnen mitzuwirken. Seit 2012 ist er Teil des Planungsteams für stadtweit ausgeschriebene Zeltlager und Ausfahrten, was Ihn dazu bewegte, das Fachgebiet „Lager & Fahrt“ als Fachgebietsleiter zu übernehmen.
Neben der Jugendarbeit ist er 2. stellv. Kommandant der Abteilung Rohracker sowie Schiedsrichter für Leistungsabzeichen.

Benedikt Ottmayer

2. stellv. Stadtjugendfeuerwehrwart


Benedikt Ottmayer wurde 2001 im Alter von zehn Jahren Mitglied der Jugendfeuerwehr Untertürkheim. Im Rahmen des „Projekt 17 ½“ trat er bereits 2008 probeweise zu den Aktiven über, bevor er dann 2009 festes Mitglied der Einsatzabteilung wurde. Seit seinem 18. Lebensjahr betreut er die Jugendlichen in seiner Abteilung und wurde ein Jahr später schließlich zum stellvertretenden Jugendleiter gewählt. Sein Mitwirken auf Stadtebene begann 2012 im Rahmen der Organisation des Seifenkistenrennens. Aufgrund der dort gemachten positiven Erfahrungen wollte er sich weiter auf Stadtebene engagieren. Im März 2013 wurde er zum 2. stellv. Stadtjugendfeuerwehrwart gewählt.