Jubiläums-Stadtrallye der Abteilung Botnang

„Kaderschmiede für die Feuerwehr der Zukunft“
11. März 2017
Alles zeigen

Jubiläums-Stadtrallye der Abteilung Botnang

Am 13.05.2017 haben wir innerhalb der Stuttgarter Jugendfeuerwehrgruppen zu einer ganz besonderen Tour eingeladen: Einer Stadtrallye anlässlich des 50-jährigen Bestehens unserer Jugendgruppe.

Insgesamt haben 17 Gruppen mit rund 110 Kindern, Jugendlichen und Betreuern an der Rallye teilgenommen. An verschiedenen Stationen und auch unterwegs galt es, Aufgaben zu lösen und Punkte zu sammeln. So ganz nebenher konnte auf dem Birkenkopf („Monte Scherbelino“) oder auch dem Killesbergturm die Aussicht über Stuttgart genossen werden. Im Schloss Solitude musste der Anfangspunkt der Landesvermessungsachse gefunden – und wenn man schon einmal vor Ort war – auch die Bauart eines bestimmten Hydranten bestimmt werden. Auf geschichtliche Fragen rund um Theodor Heuss waren im Theodor-Heuss-Haus Antworten zu finden. An einer anderen Station mussten innerhalb einer vorgegebenen Zeit so viel aneinandergekuppelte B-Schläuche aufgewickelt werden, wie möglich. Diese durften im Anschluss nicht umfallen und mussten stehen bleiben.

Auch unterwegs brauchte man ein Auge für Details. Auf einem Bogen waren insgesamt 30 Fotos von Stellen abgedruckt, die man unterwegs sehen kann. Dies allerdings nicht immer nur in Fahrtrichtung geradeaus, sondern auch rechts, links oder auch nur im Rückspiegel. Diese Fotos waren in die Reihenfolge der Tour zu sortieren.

Am Ende trafen alle Gruppen nach und nach am Botnanger Feuerwehr-Magazin ein, wo bereits Speisen und Getränke auf die Teilnehmer warteten. Im Hintergrund wurden die Ergebnisse der Gruppen ausgewertet und es folgte die Siegerehrung: Den ersten Platz belegte die zweite Gruppe aus Weilimdorf, gefolgt von der Gruppe Rohracker auf Platz 2 sowie Untertürkheim auf Platz 3. Herzlichen Glückwunsch!

Jugendfeuerwehr Botnang

Tobias Groner
Tobias Groner
Hallo! Mein Name ist Tobias Groner und ich bin seit meinem 12. Lebensjahr Mitglied der Jugendfeuerwehr Stuttgart. Mit 18 Jahren und nach meiner Ausbildung zum Rettungssanitäter erfolgte dann der Übertritt in die aktive Wehr. In meiner Abteilung in Wangen kümmere ich mich um die Öffentlichkeitsarbeit von Lösch- & Musikzug und helfe bei der Betreuung der Jugendfeuerwehr. Bei Veranstaltungen der Jugendfeuerwehr Stuttgart bin ich der Mann mit der Kamera in der Hand, denn dort bin ich Fachgebietsleiter für die Öffentlichkeitsarbeit.