Jugendsprecher treffen sich zum 4. Jugendforum 2012

Extreme Notfallsituationen – aber auch extrem gut gelöst
3. November 2012
Hauptversammlung 2013
26. März 2013
Alles zeigen

Jugendsprecher treffen sich zum 4. Jugendforum 2012

Am Samstag, den 15. Dezember trafen sich die Jugendsprecher und Jugendsprecherinnen der Stuttgarter Jugendabteilungen auf der Feuer- & Rettungswache 5 Filder zum letzten Jugendforum in diesem Jahr. Der Tag begann diesmal für die Jugendsprecher besonders früh, um 8:45 Uhr. Das Jugendforum diente die abschließende Meinung zu allen Jugendforen und der Situation in der Jugendfeuerwehr Stuttgart einzuholen.

IMG_4996Begonnen hat der Tag mit einem kurzen Rückblick über dieses Jahr. Anschließend wurde den Jugendsprechern das Thema Feedback näher gebracht. Es ging darum, was Feedback genau bewirken soll, wie man es richtig gibt und wie man Feedback annimmt.
Dieser Punkt war besonders wichtig für den nächsten Tagesordnungspunkt. Dabei wurden die Jugendsprecher in unterschiedliche Gruppen eingeteilt und sollten verschiedene Fragen zuerst in der Gruppe diskutieren und dazu hinterher Symbolisch etwas mit C- und B-Leitungen legen, das ihrem Ergebnis entspricht. Nach jeder Frage wurde das Ergebnis den anderen Gruppen präsentiert.

Anschließend wurde den Jugendsprechern das Handbuch der Jugendsprecher ausgeteilt, das erst vor kurzem von der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg veröffentlicht wurde. In diesem Handbuch sind viele Interessante Dinge zum Thema Jugendsprecher und Jugendforum zu finden. Ein weiterer wichtiger Punkt war die Zielsetzung für 2013. Die Jugendsprecher sollten für sich selber festlegen welche Ziele sie sich gerne setzen würden. Dies wurde natürlich in der gesamten Runde diskutiert. Zu guter letzt war dann für das gesamte Jugendforum eine Führung bei der Flughafenfeuerwehr geplant, die allen Jugendlichen viel Spaß gemacht hat.

Im Großen und Ganzen ein gelungenes Jahr 2012 für das Jugendforum. Wir danken allen Jugendsprechern für ihre tolle Mitarbeit im Jahr 2012. Wir wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.