S-MOVE@WORK mit 32 Mannschaften
19. September 2011
Erstes Jugendforum 2012
23. April 2012
Alles zeigen

Hauptversammlung 2012

Die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Stuttgart fand am Freitag, 23. März 2012 in den Räumlichkeiten der Abteilung Zazenhausen statt. Dabei führte Stadtjugendfeuerwehrwart Michael Bandtel durch die Agenda und stellte zu Beginn den Jahresbericht der Stadtjugendleitung vor.

22. Jugendabteilungen, 1 Jugendmusikzug und 2 Kindergruppen bilden seit 2011 die Jugendfeuerwehr Stuttgart. Waren es 2010 noch 433 Mitglieder, sank die Zahl in 2011 auf 405 Mitgleider harab. Nicht zuletzt durch die Umsetzung des Projektes 17 1/2. Erfreulich: 2011 stieg die Anzahl der Mädchen in der Jugendfeuerwehr auf 93 an. Das entspricht mehr als 22,96% und ist damit überdurchschnittlich im Landesvergleich mit ca 16%.
2011 wurden 53 Mitglieder der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst der Freiwilligen Feuerwehren aufgenommen.
Insgesammt wurden in 2011 von 132 Jugendleitern und Betreuen 29.000 Stunden Zeitaufwand für die Jugendarbeit geleistet. Damit wurde das Rekordhoch in 2010 um weitere 6.000 Stunden übertroffen.

Nach einem kurzen Jahresrückblick auf 2011 mit Highlights wie dem Zeltlager in Lindau am Bodensee, dem Kinder- und Jugendfestival, der Teilnahme an der Kinderspielstadt Stutengarten sowie der Teilnahme an SMove@work präsentierte Michael Bandtel das Motto der Jugendfeuerwehr Stuttgart für 2012

„Gemeinsam zuverlässig in die Zukunft!“

und gab einen Vorgeschmack auf die Highlights 2012. So dürfen sich alle Angehörigen der Jugendfeuerwehr Stuttgart unter Anderem auf die regionale Leistungsspangenabnahme In Stuttgart, einem Weltrekordversuch in Ludwigsburg, dem 1. Seifenkistenrennen und auf die Herbstabschlussübung 2012 freuen.

Verabschiedet wurden im Rahmen der Jahreshauptversammlung die Kameraden Ronny Findeisen (Plieningen), Dierk Hoffmann (Büsnau), Steffen Bayer (Untertürkheim) und Henning Elsässer (Untertürkheim). Die Jugendfeuerwehr Stuttgart dankt Ihnen für den Einsatz und das Engagement in der Jugendarbeit.

Ebenfalls wurde Thomas Eppinger, stellv. Stadtjugendfeuerwehrwart Stuttgart von Michael Bandtel und den anwesenden Gästen aus der Jugendfeuerwehrarbeit verabschiedet. Die Jugendfeuerwehr Stuttgart dankt Thomas Eppinger für den Einsatz und das Engagement welches er über Jahre hinweg in seiner Funktion als stellv. Stadtjugendfeuerwehrwart Stuttgart ausgeübt hat.

Im Rahmen der Neuwahlen zum stellv. Stadtjugendfeuerwehrwart Stuttgart wurde Niels Fischer (Münster) mit 24 von 24 möglichen Stimmen gewählt. Die Jugendfeuerwehr Stuttgart gratuliert Niels Fischer herzlich zur Wahl und den damit verbundenen neuen Aufgaben.

Nach den Grußworten durch Herrn Dr. Hommrighausen (Branddirektion Stuttgart), Klaus Dalferth (Stadtfeuerwehrverband Stuttgart), Aytekin Celik (Stadtjugendring Stuttgart), Herr Dr. Kübler (CDU) und Frau Zürn (SPD), wurde Norbert Mehler, Freiwillige Feuerwehr Stuttgart – Abteilung Kommunikation durch Landesjugendleiter Thomas Häfele die Ehrennadel der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg in silber verliehen.

Michael Bandtel schließt die Jahreshauptversammlung 2011, dankt allen anwesenden Kameraden, Gästen und Unterstützern der Jugendfeuerwehr Stuttgart für den Besuch und freut sich auf ein tolles Jahr 2012.